wonders and sign - grafikdesign münchen

Urheberrecht

Urheberrecht Das deutsche Urheberrecht schützt den Verfasser, Gestalter oder Autor und damit den Urheber eines Werkes. Der Schutz gilt in der Bundesrepublik als absolutes Recht, das sich nicht übertragen lässt und bestenfalls vererbt werden kann. In der Europäischen Union existieren heutzutage durchaus ähnliche Rechtsstandards, aber auch weltweit ist der Schutz von selbst gestalteten Werken weitestgehend gewährleistet. Ein Urheber kann dem Auftraggeber gegenüber nur »Nutzungsrechte erräumen. Außerdem hat er den Anspruch, in Verbindung mit seinen Arbeiten genannt zu werden. Über Art und Position des jeweiligen Nachweises kann er dabei selbst bestimmen. In Deutschland verfällt das Urheberrecht erst 70 Jahre nach dem Tod des Gestalters. Näheres regelt das Urheberrechtsgesetz (UrhG).